Methoden I 10 Days a Web

elsa.wiesinger.uni-linz, 12. März 2017, 21:04

Too Close for Comfort:  A Study of the Effectiveness and Acceptability of Rich-Media Personalized Advertising

 

Personalisierte Werbeanzeigen werden als äußerst effizient und effektiv erachtet, jedoch sind viele Nutzer besorgt um ihre Privatsphäre.

In der vorgestellten Studie haben 30 Teilnehmer eine simulierte Urlaubsbuchung vorgenommen. Bei dieser Aufgabe wurde auf jeder aufgerufenen Website Werbungen geschalten, die sich im Grad der Personalisierung unterschieden. Die Teilnehmer fixierten die Werbeanzeigen doppelt so lange wenn bei den Werbeanzeigen ein Foto inkludiert war. Die Teilnehmer erklärten, dass wenn ein Foto der Destination bei einer Anzeige dabei ist, sie wesentlich deutlicher wahrgenommen wird. Zudem haben sie aber auch ein wesentlich unangenehmeres Gefühl je stärker die Personalisierung der Werbeanzeigen ist.

Es wird angenommen, dass mit steigendem Grad der Personalisierung bei Werbeanzeigen zwar eine höhere Aufmerksamkeit erwirkt wird, jedoch die am höchsten personalisierten Anzeigen am wenigsten Akzeptanz bei den Nutzern hervorruft. Dieser Trade-Off muss von den Werbetreibende berücksichtig werden, denn gerade in der heutigen Zeit werden bereits sehr viele persönliche Nutzerdaten gesammelt.

 

Quelle: Malheiros, Miguel / Jennett, Charlene / Patel, Snehalee / Brostoff, Sacha / Sasse, M. Angela: Too Close for Comfort / A Study of the Effectiveness and Acceptability of Rich-Media Personalized Advertising, in: Uses of Media & Creation of Web Experiences, 2012.

0 comments :: Kommentieren


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.