::collabor::-Administration & Hilfe

Menu
Status
Online seit 5793 Tagen
Letzte Aktualisierung: Di, 7. Feb, 22:40
 
Aktuellste Änderungen
Deaktiviert
by Hans.Mittendorfer.Uni-Linz (Di, 7. Feb, 22:40)
Blog bitte umgehend löschen!
Ich ersuche um die umgehende Löschung meines Blogs...
by Andreas.Willinger.Uni-Linz (Di, 7. Feb, 11:04)
Löschung Blog
Bitte meinen Blog inkl. der Historie löschen -...
by stefanie.fadl.uni-linz (Mi, 23. Nov, 22:27)
Kalender
Dezember 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Montag, 13. Dezember 2004
Vorschläge
Hier könnt ihr Vorschläge für die Entwicklung von ::collabor:: loswerden.

... comment

 
Hans.Mittendorfer.Uni-Linz, Donnerstag, 16. Dezember 2004, 11:34
Server- bzw. Benutzeradministration
Die Administrationstools zum Verwalten der Benutzer und Weblogs, welche in der Lehrveranstaltung: Konzepte für Interaktive Medien im SS 2004 entworfen und implementiert wurden sind prinzipiell sehr brauchbar, aus heutiger Sicht für den Einsatz eines Weblogs in der Hochschulausbidlung sogar notwendig.

Ein Feilen an diesen Tools wäre eine sehr wünschenswerte Aufgabe. Falls sich jemand bereit findet, daran zu arbeiten, werde ich meine detaillierten Vorschläge einbringen.

... link  

 
Christian.Scheid.Berlin, Donnerstag, 16. Dezember 2004, 12:50
Server- bzw. Benutzeradministration
Ich würde gerne im Rahmen meiner KIM Semesterarbeit die tools weiterentwickeln...

... link  

 
Hans.Mittendorfer.Uni-Linz, Donnerstag, 23. Dezember 2004, 01:26
wird sich das rein zeitlich gesehen ..
.. noch ausgehen? Haben Sie es mit dem Leiter der LV abgesprochen ? Wenn ja, dann bringe ich mich gerne ein.

... link  

 
Christian.Scheid.Berlin, Freitag, 14. Januar 2005, 17:39
passt schon
Mit Herrn Hübener, der Leiter der Veranstaltung KIM, ist abgesprochen ,dass ich und Herr Blohm neben der Administration der KIM Seiten auch noch etwas an collabor weiterentwickeln.

Rein zeitlich gesehen ist es kein Problem, da wir auch in den Semesterferien daran arbeiten können.

Hier meine email adresse, damit wir die projektarbeit möglichst bald koordinieren können: cscheid at sektor37.de...

... link  

 
Hans.Mittendorfer.Uni-Linz, Donnerstag, 20. Januar 2005, 21:15
beinahe ist mir Ihre Antwort ..
.. entgangen. Momentan bin ich im "Prüfungsstress". An den Universitäten Salzburg und Linz werde ich kommende Woche in Summe ca. 400 StudentInnen prüfen. bzw. schriftliche Prüfungen abnehmen.

Da Sie aber meinen, dass die Semesterferien, sprich der Febraur für eine Arbeit auch noch zur Verfügung steht, könnten wir doch Anfang Februar miteinander in Konakt treten.

Ist das für Sie in Ordnung ?

Die meisten Erweiterungswünsche werden in Richtung Benutzer- bzw. Blogadministration gehen. Die bestehende Administration ist zwar schon brauchbar, könnte aber noch um einige Funktionen erweitert werden.

H. Mittendorfer

... link  

 
Christian.Scheid.Berlin, Freitag, 21. Januar 2005, 14:50
alles klar
hört sich gut an, momentan bin ich so gesehen auch im Prüfungsstress. Sagen Sie mir einfach Bescheid sobald wir loslegen können.

... link  

 
Hans.Mittendorfer.Uni-Linz, Montag, 7. Februar 2005, 12:57
Ich bin für die ::collaboration:: bereit.
Am Besten, wir begeben uns ohne Umschweife (Bramburium, wie wir es in Österreich auch nennen) gleich in Medias Res.

Zu Beginn möchte ich Sie ersuchen, bei allen Änderungen an der bestehenden Installation mit der Umsicht eines geübten Informatikers umzugehen, eine nachhaltige Beschädigung des laufenden Systems sollte auf alle Fälle vermieden werden. Ich nehme an, Sie wählen die beste Strategie zur Umsetzung dieses Anliegen.

Desgleichen möchte ich Sie nochmals auf meine hinweisen.

1. Die Administrationstools sollten vielleicht noch einmal grundsätzlich auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden. Wie die Kommunikation auf diesem Weblog zwischen Herrn Hohendorf und mir zeigt, gabe es Probleme mit dem Löschen von User Accounts. Erst ein Löschen in der Datenbank hat geholfen.

2. Neben den Funktionsproblemen ist das Löschen von User-Accounts sehr aufwendig. Ich kann die Passwort-Absicherungen pro zu löschenden User gut verstehen, möchte aber doch davon absehen und Kollektiv-Löschungen vornehmen können.

3. Die Zuordung von verwaisten Blogs zum User: Gast ist grundsätzlich gut.

4. Nützlich wäre ein Auflistung von Usern, die zwar ein Registrationsdatum aufweisen, aber kein last visit - Datum. Liegt das Registrationsdatum derartiger User ein Semester oder mehr zurück, so sind dies meines Erachtens - Lösch Kandidaten.

Mittelfristig ist angedacht, die Benutzerverwaltung an zentrale Systeme wie LDAP anzuhängen. Unser Laboringenieur, Herr Greifeneder ist in solchen Fragen kooperationsbereit.

5. Ähnlich sollte es ich mit den Sites verhalten. Blogs, die erstellt wurden (ein creation date haben) aber kein last update sind ebenfalls: Löschkandidaten, insbesondere dann, wenn das creation date eine geraume Zeit zurückliegt.

6. In der VL/Übung aus dem WS 2003/04 wurden interessante Werkzeuge entwickelt, die offensichtlich ein manuelle angestoßenens Update benötigen. Dazu zählt die alfabetische Auflistung der Benutzer mit dem zugeordenten Blog (erreichbar von der ::collabor:: Einstiegsseite unter 1. Benutzernamen). Dabei handelt es sich nicht um ein Adminstrationstool, sondern um eine sehr wertvolle Strukturierung der Beiträge nach Autoren. Eine Verfeinerung des Zugriffes nach Autoren könnte durch den Zusatz: Hochschule bzw. Lehrveranstaltung geschehen. Es ist z.B. interessant, welche Beiträge und Kommentare Herr Christian Scheid im Rahmen der Lehrveranstaltung: Konzepte für interaktive Medien im WS 2004 verfasst hat. Dazu müsste die Benutzerwerwaltung noch erweitert werden (doch LDAP ?)

Die sogen. Sitemap. ist ebenfalls ein nützliches Zugriffstool.

Inwieweit besteht die Möglichkeit, diese "Navigationswerkzeuge" als permanent nutzbare Tools zu installieren?

7. Ein aus der Sicht der Publizistik besonders wertvolles Tool ist die Auflistung aller Stories und Kommentare pro User ( in chronologischer Reihenfolge). Es handelt sich um eine Funktion der unter 6. erwähnten Auflistung der Benutzer. Die Erweiterung dieser Auflistung zu einem "virtuellen Blog" in dem nicht nur Titel, Typ, Topic, letzte Änderung und Hits aufgelistet werden, sondern die Beitragstexte und -bilder in Blogmanier dargestellt sind, wäre sehr interessant. Handelt es sich um einen Kommentar, so wäre dieser mit um Linz zum Thread zu ergänzen. Die oben erwähte "Statistik" (letzte Änderunr, Hits) sollte auf alle Fälle beibehalten werden.

8. Von allgemeinem Nutzen wäre eine Funktion, welche die chronologische Reihenfolge stürzt, die Storierung der Beiträge also nicht "chronologisch absteigend", sondern "chronologisch aufsteigend" ermöglicht. Diese Funktion sollte als "Toggle" jedem Blog beigefügt sein.

9. (nachträglich eingefügt) wie wäre es mit einer Instanzierung bzw. einer "geschlossenen Benutzergruppe". Im einfachsten Fall ist die Auflistung der Weblogs nicht nach belieben möglich, sondern nur nach Lehrveranstaltungen, Hochschulen oder Semestern.

Bitte nehmen Sie auf diese "Anregungen" Stellung.


H. Mittendorfer

... link  

 
Friedemar.Blohm.FHTW-Berlin, Freitag, 18. März 2005, 09:02
Die Suche nach dem leeren Link...

Ausführungen zur Positionierung von ::collabor::
war bisher erfolglos, könnten Sie diesen bitte nachtragen?

Die Grundzüge solcher Platformen sind uns klar,
wir wollen jedoch nichts übersehen!


vielen Dank

... link  

 
Hans.Mittendorfer.Uni-Linz, Freitag, 18. März 2005, 12:45
meinen Sie ..
.. diesen ?

... link  


... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

xml version of this pagemade with antvillepowered byhelma object publisher