Verbundveranstaltung ::collabor::
Lehrveranstaltungs-begleitender Weblog
 
Freitag, 10. Oktober 2003
Personen & Themen, Termine & Orte

[1] Inhaltsangabe

Die Verbundvorlesung startet am 29. September 2003 an der FHTW in Berlin. Dort werden in Zusammenarbeit mit Medien- bzw. Wirtschaftsinformatikern die technologischen Grundlagen der Arbeitsumgebung endgültig ausgearbeitet une festgelegt. D. Rappold und M. Schuster, Mitarbeiter der Fa. knallgrau new media solutions gmhb tragen zur Starthilfe bei.

Der 13. Oktober dient dem semantischen und technologischen Überblick für alle beteiligten Gruppen und Universitäten. Das Ziel ist, eine weitgehende Übereinstimmung der interdisziplinären Sichten auf das Thema zu schaffen. Sowohl technologische, als auch medientheoretische Grundlagen werden erörtert.

Florian Brody (USA) focussiert am 27. Oktober auf das Multi-Medium einer "shared world" and shared ideas. Weblogs fallen in den Beginn eines neuen Verständnisses des Internets. Das Netz mutiert zur "WeWare".

Lernen ist Ideen (und Wissen) teilen. Der 10. Oktober ist dem Lernen mit kollaborativen Tools gewidmet. Oliver Wrede und Sebastian Fiedler beschäftigen sich wissenschaftlich mit diesem Thema.

Wissen vermitteln bedarf des Content- und Knowledge-Managements. R. Born, Universität Linz hat ein Modell und die Geselleschaft für Informationsmanagement, Berlin eine Lösung. Am 24. November werden Anspruch und Wirklichkeit auf diesem Feld einander begegnen.

Lernen braucht Wissen - Wissen braucht Quellen. Bildet sich ein neuer Journalismus ? Jörg Kantel, Max-Plank-Institut für Wissenschaftsgeschichte weiß über authentische Dokumentation zu berichten.

Da alle Teilnehmer zur aktiven Mitarbeit angehalten sind, besteht die berechtigte Hoffnung, dass sich die Verbundvorlesung zu einem gewissen Teil selbst (re)produziert. Die namhaftesten Werke sollen am 12. Jänner 2004 vor den Vorhang. (Wer sind die Juroren ?)

[2] Termin- Themenplan

Termin Referat (10:15 - 11:45) Coreferat (12:15 - 13:30)

Mo. 29. Sept.

Hans Mittendorfer in Berlin: Start und Einführung an der FHTW-Berlin. Konzeption der Verbundvorlesung. Dieter Rappold, Michael Schuster, knallgrau new media solutions gmbh - Wien (Vortrag in Berlin abgehalten): Erfahrungen aus dem Betrieb eines Weblog-Service.
Mo. 13. Okt. H. Mittendorfer (Vortrag in Salzburg abgehalten): "Thesen zum Kooperativen Publizieren". Kurt Rosivatz (Vortrag in Linz abgehalten): "WIKI, ZMS und Weblogs - Webbasierte Technologien für das Kooperative Publizieren und Lernen im Überblick".
Mo. 27. Okt. Josef Gunz (Vortrag in Linz abgehalten): "Communities - Kommunikation - Lernen" Florian Brody (Vortrag in Salzburg abgehalten): "Multimedia Weblogs - Communities"
Mo. 10. Nov. Sebastian Fiedler (Vortrag in Linz abgehalten): Personal Webpublishing Networks (pps, 732 KB) Oliver Wrede (Vortrag in Berlin abgehalten): "Weblogs und Diskurs"
Mo. 17. Nov. Zusammenfassung der Vorträge vom 10. Nov. an der Universität Salzburg, (HS 380)
Mo. 24. Nov. Dr. Frank Hoffmann ( Vortrag in Berlin abgehalten): Content Management für das wissenschaftliche Publizieren. Rainer Born (Vortrag in Linz abgehalten): Wissensmanagement. Born_Teil1 (zip, 32 KB) | WM, Reflexive Korrektur (ZIP, 5MB) | Downloadseite Materialien Rainer Born
Mo. 1. Dez. Zusammenfassung der Vorträge vom 24, Nov. an der Universität Salzburg, (HS 380)
Mo. 15. Dez. Jörg Kantel (Vortrag in Berlin abgehalten): "Weblogs - Modell für Wissenssammlungen". Johann Höller, (Vortrag in Linz abgehalten): "Copyright - Copyleft"
Mo. 12. Jän. Hans Mittendorfer (Vortrag in Linz abgehlaten): "Literary Machines". Vorbereitung der Abschlussveranstaltung. Besprechung und Präsentation ausgewählter Arbeiten.
Mo. 19. Jän. Zusammenfassung der Vorträge vom 15. Dez. und Kurzreferate ausgewählter Beiträge an der Universität Salzburg, (HS 381)

Mo. 26. Jän.

Abschlussveranstaltung und Klausurprüfung

[3] Vortragende und Mitwirkende

[4] Zeit- und Ortsangaben

Die Verbundvorlesung findet im Rahmen der jeweiligen örtlich unterschiedlichen Zeitraster zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr statt. Die exakten Beginnzeiten werden noch bekanntgegeben. Wegen unterschiedlicher Vorbereitungsschritte bzw. differierender organisatorischer Maßnahmen, kann auch der Zeitpunkt, an dem das Geschehen an den verschiedenen Standorten synchronisiert wird, von Termin zu Termin leicht differieren.

  Raum bzw. Hörsaal Zeitraster

FHTW-Berlin
Teskowalle 8
10318 Berlin

[Website der FHTW]

Teil 1: HG 125,
Teil 2: VG 218,
am Standort Treskowalle 8
Einlass ab 9:45 Uhr
Universität Linz
Altenbergerstraße 69
4040 Linz

[Website der Universtät Linz]

HS 6, Keplergebäude Einlass ab 10:00 Uhr

Universität Salzburg
Rudolfskai 42
5020 Salzburg

[Website der Universität Salzburg]
[Website des Institutes für Kommunikationswisschaft]

HS 380 bzw. 381,
Rudolfskai 42
Am 17. Nov. und am 1. Dez. findet die Vorlesung von 9:15 bis 12:00 Uhr im HS 380 statt. Zu den anderen Terminen zwischen 10:15 und 13:45 Uhr im HS 381.

[eMail an] H. Mittendorfer

[ Production]

erstellt: 14. Juli 2003, aktualisiert: 12. Jänner 2004


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

 
Online for 6122 days
Last update: 2005.01.19, 17:06
You're not logged in ... login
 
Oktober 2003
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
Danke für die schnelle...
Danke für die schnelle Auskunft und den Hinweis...
by magdalena.gaertner.salzburg (2004.06.29, 19:31)
Danke für den Hinweis...
.. es hat sich um einen fehlerhaften Eintrag in die...
by Hans.Mittendorfer.Uni-Linz (2004.06.29, 15:05)
Anfrage zur Note
Mein Name ist Magdalena Gärtner. Ich habe am 14....
by magdalena.gaertner.salzburg (2004.06.28, 18:35)
Die endgültige und...
.. der Arbeiten und Klausuren ist beinahe fertig, sie...
by Hans.Mittendorfer.Uni-Linz (2004.06.22, 19:25)
Noch ausstehende Beurteilungen...
Aus verschiedenen Gründen werden Semesterarbeiten...
by Hans.Mittendorfer.Uni-Linz (2004.06.09, 17:44)

xml version of this page

made with antville
powered by
helma object publisher